Sektionen

Nächste Termine

9. Juni 2016
Sektionsversammlung
23. Juni 2016
Gemeindeversammlung Füllinsdorf
28. Juni 2016
Gemeindeversammlung Frenkendorf
31. August 2016
Sektionsversammlung

Sektion Frenkendorf-Füllinsdorf

HERZLICH WILLKOMMEN - FÜR ALLE STATT FÜR WENIGE

Facebook / Twitter

 

2. WAHLgANG FÜLLINSDORF VOM 10. aPRIL 2016

Leider hat es für Julia Baumgartner nicht gereicht. Wir gratulieren aber trotzdem zum ausgezeichneten Resultat und wünschen viel Erfolg in der Gemeindekommission.

 

GEMEINDEWAHLEN VOM 28. FEBRUAR 2016

Die Ergebnisse:

Gemeinderat Füllinsdorf: 

Gewählt ist Richard Hofer; Julia Baumgartner wird im 2. Wahlgang vom 10. April 2016 nochmals antreten.

Gemeinderat Frenkendorf:

Gewählt sind Doris Capaul und Urs Kaufmann.

Gemeindekommission Füllinsdorf:

Gewählt sind Carlo Pirozzi, Julia Baumgartner und Hansjörg Oberer.

Gemeindekommission frenkendorf:

Gewählt sind Christine Jansen, Arthur Rohrbach, Urs Roth, Rosmarie Ulmer Buser, Theo Klee und Nils Jocher.

 

DER WAHLKAMPF HAT BEGONNEN!

 Frenkendorf                                                              Füllinsdorf

Gemeindekommission Frenkendorf

Gemeindekommission Füllinsdorf

 

Jugendarbeit in Frenkendorf-Füllinsdorf: 

Die SP macht Nägel mit Köpfen!

Die Jugendarbeit in Frenkendorf-Füllinsdorf wurde in den letzten Jahren vernachlässigt. Das Elefantenhaus, welches jahrelang das Zentrum der Jugendarbeit bildete, steht vor einer ungewissen Zukunft. Das Durchschnittsalter an den Gemeindeversammlungen ist sehr hoch und Jugendliche, die sich politisch engagieren, sind selten. Das Podium der IG Jugendpolitik, welches von rund doppelt so vielen EinwohnerInnen besucht wurde als eine durchschnittliche Gemeindeversammlung, hat eindeutig gezeigt, dass Handlungsbedarf besteht, um auch weiterhin mit Hilfe der örtlichen Vereine und einem guten Angebot an offener Jugendarbeit alle Jugendlichen in den beiden Dörfern aktiv ins Erwachsenenleben zu begleiten.
 

     

Die SP hat darum drei erste Schritte getan, um die gesellschaftliche Zukunft von Frenkendorf und Füllinsdorf auf solide Beine zu stellen:
 

1. Eine schriftliche Anfrage von Co-Präsident Nils Jocher, welche vom Gemeinderat Frenkendorf u.a. die Prüfung von konkreten Massnahmen fordert, um Jugendliche aktiv in die kommunale Politik einzubinden. Die generell tiefe Beteiligung an Gemeindeversammlungen ist der SP seit langem ein Dorn im Auge und könnte somit optimiert werden.
 

2. Landrätin Mirjam Würth hat nach dem Podium der IG Jugendpolitik an der Gemeindeversammlung Frenkendorf nachgefragt, welche Schritte der Gemeinderat unternehmen will. Der Gemeinderat versprach diesen Aspekt bei der Beantwortung der schriftlichen Anfrage einfliessen zu lassen.
 

3. Gemeinsam mit der IG Jugendpolitik hat die SP einen Budgetantrag an die Gemeinden Frenkendorf-Füllinsdorf gestellt, welcher einen einmaligen Beitrag von CHF 15’000.- vorsieht, um eine Bedarfsanalyse bezüglich Jugendarbeit vorzunehmen. Der SP wie auch der IG ist wichtig, dass wir eine professionelle Diskussionsgrundlage haben, um weitere Schritte einzuleiten.

 

Unsere Anträge im Wortlaut:

Schriftliche Anfrage; Budgetantrag Frenkendorf, Budgetantrag Füllinsdorf

 

 

 

landratswahlen VOM 8. FEBRUAR 2015

Wir gratulieren Mirjam Würth und Urs Kaufmann zur erfolgreichen Wiederwahl resp. zur erstmaligen Wahl in den Landrat und wünschen Kraft, Geduld und viele Erfolge!

 

Die SP-Sektion Frenkendorf-Füllinsdorf setzt sich für eine soziale, transparente und nachhaltige Politik in unserer Region ein.

Wir setzen uns ein für

  • fussgängerfreundliche Dörfer mit sicheren Schulwegen

  • Förderung von erneuerbaren Energien

  • Klimaschutz dank Investitionen in Gebäudesanierungen

  • ausreichende Mittel für unsere Schulen

  • einen attraktiven öffentlichen Verkehr

  • nachhaltige Investitionen in unsere lebensnotwendige Wasserversorgung

  • eine ausgeglichenen Finanzhaushalt