Die Verlängerung der Langmattstrasse für viele Millionen Franken ist ein Projekt der 70er-Jahre. Seit damals wächst der Zweifel, ob mehr Strassen und mehr Autoverkehr wirklich gut sind. Statt dieses schöne Naherholungsgebiet zu zerschneiden, sollte das Geld nachhaltig investiert werden: in umweltschonende Mobilität, soziale Sicherheit, Bildung. Das sehen bestimmt nicht nur die direkt betroffenen Leimentaler so.

25. Jan 2019