Ein Ständerat muss den ganzen Kanton vertreten und nicht nur seine Partei. Der Baselbieter SP-Ständerat Claude Janiak hat das hervorragend gemacht und in Bern zum Beispiel stark für die Verkehrsinfrastruktur der Region gearbeitet, so für die regionale S-Bahn. Nun tritt Claude Janiak als verdienter Ständerat nicht mehr an und diverse Kandidierende bewerben sich um das Amt.

Eric Nussbaumer hat Unternehmen gegründet und geleitet, kennt also die Wirtschaft aus diversen Perspektiven ausgezeichnet. Ausserdem ist er als Nationalrat parteiübergreifend in der Kompromisssuche aktiv – ein Erfolg war die Energiewende hin zu den erneuerbaren Energien, an der er stark mitarbeitete. Er kennt «Bern» und ist der logische Nachfolger von Claude Janiak.

Wenn ich den vier Kandidierenden an gemeinsamen Auftritten zuhöre, überzeugt mich Eric Nussbaumer am meisten, weil er einerseits klare Haltungen hat und zweitens in den wichtigen Themen Energie & Umwelt, Europa und Wirtschaft seit Jahren für fortschrittliche Kompromisslösungen einsteht. So funktioniert Eric Nussbaumer und so funktioniert der Ständerat. Eric Nussbaumer hat mein volles Vertrauen.

02. Okt 2019