Die SP-Landratsfraktion hat in der heutigen Sitzung Roman Brunner einstimmig zum neuen Präsidenten der Fraktion gewählt. Er löst per 1.11.2020 Miriam Locher ab, die sich für das Amt der Parteipräsidentin bewirbt.

Roman Brunner aus Muttenz ist Gymnasiallehrer und seit 2015 Mitglied des Landrates, wo er sich in der Bildungs-, Kultur- und Sportkommission für eine qualitativ hochstehende Bildung für alle und ein breites Kultur- und Sportangebot stark macht. Nachdem er seit der letzten Legislatur als Vizepräsident der SP-Fraktion amtierte, wird er ab November als Fraktionspräsident der stärksten Fraktion im Landrat neue Akzente setzen. Dabei ist die Ausgangslage alles andere als einfach: Die SP als stärkste Fraktion will in der laufenden Legislatur das Baselbiet aktiv mitgestalten und den Menschen die Vorzüge einer sozialdemokratischen Politik aufzeigen. Durch die aktuellen Mehrheitsverhältnisse im Landrat wird dies eine konstante Herausforderung sein. Darüber hinaus wird sich die SP-Fraktion dafür einsetzen, dass dem Baselbiet durch die Politik der Rechtsbürgerlichen nicht die Grundlage für eine lebendige Zukunft genommen wird.

Roman Brunner kommentierte seine Wahl mit den Worten: «Ich freue mich über das Vertrauen der Fraktion und auf die Verantwortung bei der neuen Aufgabe. Gerade das letzte halbe Jahr hat gezeigt, dass unsere Gesellschaft auf Solidarität und die Schwächsten auf Schutz angewiesen sind. Dafür steht die SP, und dafür werde ich mich zusammen mit der Fraktion einsetzen.»

Die Fraktion dankt Miriam Locher für ihre Arbeit während der vergangenen 4,5 Jahre und ist erfreut, dass sie weiterhin im Landrat politisieren wird.
 

Weitere Auskünfte:

Roman Brunner   Fraktionspräsident ab 1.11.2020    079 518 66 83
Miriam Locher     Fraktionspräsidentin                       076 445 07 22

24. Sep 2020