Zusätzliche zum Vorstosspaket "Velo-Offensive BL" reichen Mitglieder der SP-Fraktion am 14. Februar folgende Vorstösse ein:

 

Autismus-Spektrums-Störungen
Nachdem der Bundesrat im letzten Herbst einen Bericht zum Thema „Autismus-Spektrums-Störungen“ verabschiedet hat, sind die Kantone gefordert, eine Standortanalyse vorzunehmen. SP-Landrätin Lucia Mikeler Knaack fordert mit ihrem Postulat diese Analyse und die Konzentration auf definierte, prioritäre Handlungsschwerpunkte.

ICT-Anschaffungen
Die Schülerinnen und Schüler erhalten in der Schule unter anderem auch eine Einführung in die Grundlagen der Informatik. Sie lernen dabei zum Beispiel auch Konzepte für sichere Datenverarbeitung kennen. Dies erfordert eine regelmässige Nutzung elektronischer Geräte, auch Primarschulen müssen entsprechend ausgerüstet sein. SP-Landrat Jan Kirchmayr fordert mit seinem Postulat eine Prüfung, ob Kanton und Gemeinden eine gemeinsame Anschaffung tätigen können. So können Kosten gespart werden.

12. Feb 2019